saunaparty

am freitag sollte es dann endlich klappen. zwar auch mal wieder nicht perfekt, aber das macht es ja nur symphatischer. 2 tage vorher sagten nämlich donkey work arbeitsbedingt ab. spontan sprangen r!o aus greifswald ein und legten bei übelst schäbiger hitze einen feinen auftritt hin. trotz richtig schlechter werbung und gefühlten 50 grad im peter weiss haus kamen 150 menschen zum konzert. richtig fett also und auch die ska-combo ließ sich nicht lumpen und zockte fast 2 stunden. danach gab es mal wieder eine ausgelassene aftershowparty…
(fotos: fototeddy)


2 Antworten auf „saunaparty“


  1. 1 Archi (Auf Bewährung) 20. Juli 2010 um 10:09 Uhr

    Hammer geiler Bass! :D

  1. 1 FAULE BAND.. « R!O – Free Action Music Pingback am 10. November 2010 um 18:00 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.